Old School Bikes

Das ultimative Alteisen-Forum
Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 00:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Versicherung für's Bike
BeitragVerfasst: Mo 9. Apr 2018, 19:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Feb 2013, 16:36
Beiträge: 98
Wohnort: Itzehoe
(Bild-Quelle Rennleitung 110). Junge Leute zahlen mehr weil sie halt jung sind und die alten zahlen mehr weil sie mehr Unfälle bauen. Ich weiß nicht wie seriös die sind, bei Facebook machen die eigentlich einen kompetenten Eindruck.

Ich merke das in der Treffen Szene. Wir sind ein Verein mit 60 Mitgliedern davon 15 Personen unter 30 Jahren. Wir fahren viele Treffen an und machen das was Mann in wilden Jahren halt so macht 1054 drink.gif 26.gif 704.gif sogar Elefantentreffen dieses Jahr smash.gif Die Leute unter 30 um Umkreis von 150km die überhaupt auf Treffen fahren kann ich nun alle mit Namen nennen. Moped fahren ist nun mal nicht mehr so cool wie früher :cry:





Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versicherung für's Bike
BeitragVerfasst: Mi 11. Apr 2018, 07:15 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 20:12
Beiträge: 304
Bilder: 23
Wohnort: Witten
für viel-Bike-Besitzer gibt es bei Versicherungen Pool-Verträge.

Da kann man 10-15% Rabatt auf alles bekommen :eek:

Gruß Jörg#79

_________________
Wer scheiße guckt fährt scheiße!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versicherung für's Bike
BeitragVerfasst: Fr 13. Apr 2018, 17:54 
Offline
Neuer User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Apr 2017, 23:15
Beiträge: 9
Bilder: 1
Wohnort: Gummersbach
Moin,
was die handelsüblichen Kfz-Versicherungen anbelangt, so sind diese ja relativ gut vergleichbar, da in ihren Leistungen meistens relativ ähnlich.
Vorallem, wenn man nur HP benötigt.

Aber wie sieht es andererseits mit gut gepflegtem und ggf. aufwändig verbesserten Alteisen aus, wenn es gestohlen wird?
Schätze, dass dann der Kampf mit der Teilkasko über den angemessenen Zeitwert beginnt. 4669iu

In der GS1000S, die ich von Tommy habe, sind im letzten Jahr noch etliche zusätzliche k€ für Schmankerl versenkt worden.
Ich habe mich daher für eine Oldtimerversicherung entschieden, allerdings ohne H-Kennzeichen und ohne km-Begrenzungen als Voraussetzungen.

HP+TK, letztere mit 9 k€ Wiederbeschaffungswert, 11 k€ wenn ich das Wertgutachten (ledigliche Zusendung von guten Fotos und einer Zustandsbeschreibung an die Versicherung, also keine Kosten) alle 2 Jahre aktualisiere.
Kosten: € 139.- / Jahr, die mich nicht wesentlich ärmer machen, aber für ein gutes Gefühl sorgen.



der Pott


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de