Old School Bikes

Das ultimative Alteisen-Forum
Aktuelle Zeit: So 9. Dez 2018, 22:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


bitte hier keine Fighter Umbauten einstellen !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 06:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Dez 2008, 09:15
Beiträge: 71
Bilder: 2
@ Goos
ich wollt die für 7500€ verkaufen, das maximal gebot damals lag bei 5000€ , dann lass ich sie lieber stehen.
Des Problem ist wie bei den alten segales das magnesium. schwinge und gabelbrücken sind aus mg, und schaut auch nicht mehr vertrauenserweckend aus, fahren tut´se sich klasse, wie ne kleine 600 nur mit 900-er motor, sie wog für damalige verhältnisse relativ wenig- 190kg vollgetankt und hat extreme fahrwerksdaten, steiler lenkkopf- kurzer radstand, einfach klasse zum fahren, aber auch nen italiener, der hingabe braucht

greets Mathias


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 07:26 
... stehen lassen !

wenn´s ne 94er ist, dann geht´s noch so mit der fahrerei wenn man nicht übertreibt

hab selbst noch ne alte YB 5 mit Magn. Rädern - vor 2 jahren noch fleißig am Kabel

gezogen. Mittlerweile ist der innere Schweinehund dann doch präsent...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 08:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Dez 2010, 21:53
Beiträge: 82
Mathias hat geschrieben:
@ Goos
ich wollt die für 7500€ verkaufen, das maximal gebot damals lag bei 5000€ , dann lass ich sie lieber stehen.
Des Problem ist wie bei den alten segales das magnesium. schwinge und gabelbrücken sind aus mg, und schaut auch nicht mehr vertrauenserweckend aus, fahren tut´se sich klasse, wie ne kleine 600 nur mit 900-er motor, sie wog für damalige verhältnisse relativ wenig- 190kg vollgetankt und hat extreme fahrwerksdaten, steiler lenkkopf- kurzer radstand, einfach klasse zum fahren, aber auch nen italiener, der hingabe braucht

greets Mathias



Ich wurde es verkaufen nur in not , behalte es . es gibt hier leute in forum die alu gut frasen konnen , nur als idee magnesium teile kopiren in aluminium dan ist "angst" von magnesium weg . In guten zustand halten preis wird nur grosser , und fahrspass garantiert .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 08:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Dez 2010, 21:53
Beiträge: 82
Einer von meinen kumpels fahrt TZ250 mit mag radern , die hat er auf rontgen . Es hat gezeigt das die 100% ok sind und er fahrt die weiter ohne angst .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 09:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Jan 2009, 22:00
Beiträge: 62
Wohnort: - B -
Ja, Räder ist das heikle Thema, wenn da was schief geht liegt man gleich,
auch wenn vieleicht nur erstmal die Luft ausgeht.

Bei Brücken und Schwinge rede ich mir ein das das MG `94 schon besser
war als in den 70ern / 80ern und die Teile mit gewissen Reserven dimensioniert
sind. Kann mir nicht vorstellen das die Gabel so schnell zusammenklappt,
wenn da ein Risschen kommen sollte.

Möglicherweise rede ich mir das aber nur schön.




Andererseits fliegen viele alte Warbirds mit teilweise 70 Jahre alten MG Teilen
und das klappt auch .... meistens jedenfalls. :smile:

_________________
Ciao
SB3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 10:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Dez 2008, 09:15
Beiträge: 71
Bilder: 2
bei den felgen denk ich mir weniger was, die sind gut beschichtet, aber bei den brücken und der einarmschwinge gefällt mir die beschichtung nicht , ist sehrt schlecht ausgeführt, mal schaun ob die schwinge der s4r passt, so eine hab ich noch liegen, ansonsten kommt´se unter glas, hier mal nen bild vin ihr

greets Mathias


Dateianhänge:
segale 0033.jpg
segale 0033.jpg [ 99.79 KiB | 3084-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 13:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Dez 2010, 21:53
Beiträge: 82
Mathias hat geschrieben:
bei den felgen denk ich mir weniger was, die sind gut beschichtet, aber bei den brücken und der einarmschwinge gefällt mir die beschichtung nicht , ist sehrt schlecht ausgeführt, mal schaun ob die schwinge der s4r passt, so eine hab ich noch liegen, ansonsten kommt´se unter glas, hier mal nen bild vin ihr

greets Mathias



Sobald ich notiges kleingeld habe schik ich dier pm .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 13:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Dez 2008, 09:15
Beiträge: 71
Bilder: 2
lass dir zeit, die steht gut und wird nicht ausgeschrieben

mathias


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 16:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Jan 2009, 22:00
Beiträge: 62
Wohnort: - B -
Das mit der Beschichtung hab ich mir auch schon gedacht, zumindest auch bei meinen Brücken.
Vieleicht irre ich mich, aber ich glaube die Gabelfüße sind auch MG - fühlt sich zumindest beim Bremssattel montieren so an.

Wenn das so ist, ists mit neuen Brücken nicht getan.

Meine Felgen sind ja glücklicherweise von der Bimota Tesi, also Alu.





Noch ein Beispiel für alte MG Teile:
Die Felgen des Lambo Miura auch MG, werden auch noch benutzt.

_________________
Ciao
SB3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Segale
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 05:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Dez 2008, 09:15
Beiträge: 71
Bilder: 2
morgen
mein 2002 hatte auch alpina-mg felgen, bei denen hatte ich nie bedenken das se kaputtgehen, sahen aus wie die stahlfelgen von bmw, nur verdammt leicht
damit wir wieder zum ürsprünglichen thema kommen, so´ne blaue segale älteren baujahr´s hab ich auch zu hause stehen!!

gab´s mal als modell für die glasvitrine:-)

greets Mathias


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de