Old School Bikes

Das ultimative Alteisen-Forum
Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 17:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 368 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2018, 18:54 
Offline
Auspuffputzer
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2008, 18:00
Beiträge: 1444
Wohnort: 48165 Münster
Hardy, der Rahmen ist von Dale Gilbert gebaut worden, nicht von C&J. Ist aber, wie gesagt, auch CroMo. Er hat den Lenkkopf zurückversetzt, ansonsten geometrisch nichts weiter geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 18:13 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 398
Wohnort: dahoam
Again what learnt - wie Loddar Matthäus sagt ...
Ich nenne es "Lernen durch Schmerzen (Geld)" :sad:

Der Scitsu nimmt das Signal induktiv ab. Heisst, muss um die Zündleitung gewickelt werden.
Schliesst man das Teil direkt an die CDI an, kann es kaputt gehen. Ich hatte Glück, geht noch.
Aber eben nicht an meiner Katana, da die Stabzündspulen hat.

Hab mir jetzt auch (noch) nen Stack ST200 gekauft ... :roll:

_________________
Solange es Spaß macht, ist mir der Sinn scheißegal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 20:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Okt 2015, 19:11
Beiträge: 123
Bilder: 0
Wohnort: in der Mitte Schleswig-Holstein's
Das ist ja echt blöd :cry: ...der Stack sieht geil aus..aber echt teuer :mad: :mad:

_________________
** Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht zu Ende **
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2018, 14:08 
Offline
Auspuffputzer
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2008, 18:00
Beiträge: 1444
Wohnort: 48165 Münster
Ich hatte nie Zeit, auf den Drehzahlmesser zu gucken, also gab es keinen. Geht auch nach Gehör.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 11:21 
Offline
Reifenburner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Dez 2008, 22:11
Beiträge: 1011
wenn die kiste aufhört zu schieben...raufschalten.
bei meiner schüttelrutsche(eigenbau kurbelwelle) ist nach zehn minuten der zeiger vom drehzahlmesser abvibriert, hab' ihn nie erneuert oder vermißt.
die kohle ist in reifen besser angelegt.

zerrüttet, hardy

_________________
BLAST FROM THE PAST


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 12:21 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 20:12
Beiträge: 304
Bilder: 23
Wohnort: Witten
Why did you order the seat from Australia?! :shock:

It reduces your seat hight and length and you probabaly feel like stuck and clamped in without havin control on the necessary movability you need to have in order to achieve maximum agility?! wow1.gif wow1.gif wow1.gif

sportif Regards 38.gif


Jörg#79

_________________
Wer scheiße guckt fährt scheiße!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 18:05 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 398
Wohnort: dahoam
joerg hat geschrieben:
Why did you order the seat from Australia?! :shock:

I had to order from Australia. This seat unit in original length is not available anywhere else. As far as I know. The replica from UK is shorter. Around 5 cm in total.

joerg hat geschrieben:
It reduces your seat hight and length and you probabaly feel like stuck and clamped in without havin control on the necessary movability you need to have in order to achieve maximum agility?! wow1.gif wow1.gif wow1.gif

Seat length is identical to the original seat. So, don't see any problem for my a.. :wink:
Seat height can no has to be adapted.
Take a look to the Team Suzuki Classic Katana from UK (I attached a link).
Seat height ... is higher I guess ...
But me and maximum agility? ... nice yoke. :lol: I always hope not to lose contact to my bike :oops:

http://www.teamclassicsuzuki.media/team ... ur-100454/

Könn' ma etz a wieda auf deutsch?

Bild
Anyway, my ordered seat unit was already handed over at
Phillips Island to Simon Richards and is now on it's way to
New Zealand to Brent.
Will get it in July at Spa from Brent Hyde.

Und der Stack 200 soll auch schon morgen bei mir eintreffen. Bin ja so gespannt. 's geht voran!

Elektrik V3 hat übrigens auf Anhieb und ohne Fehler funktioniert. Der Test erfolgte bereits letzten Samstag.

_________________
Solange es Spaß macht, ist mir der Sinn scheißegal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 18:49 
Offline
Helmlackierer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 11:09
Beiträge: 792
Bilder: 0
Wohnort: Friedrichsdorf / Taunus
very sehr gut explained, especially the reason für die seathighness , as I know you unter the Begriff Zwergen alarm :!:
and your turnnumber knife Problem kannste mal schön alleine haben 1054
I look da so selten drauf. ..der is quasi sausage smily

verdrahtete regards
mops#666

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 20:57 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 398
Wohnort: dahoam
Brauche mal Hilfe. In Spa hatte ich eine andere Kupplungsbetätigung verbaut.
Was anfangs bzw. während des kompletten Trainings am Donnerstag auch sehr, sehr gut und sehr einfach (Handkräfte) funktioniert hat.
Dann urplötzlich, ohne Änderung, im 1. Qualifying am Freitag aber den Dienst komplett verweigert hat ... ich konnte vor Kurve 7 (Ende der langen Gerade nach Eau Rouge vor Les Combes) nicht mehr runterschalten. :shock:
Hab dann erstmal alles auf original zurückgebaut.

Da noch etwas Zeit bis Val de Vienne ist, habe ich mich heute nochmal mit dem Problem auseinandergesetzt.

Bild
Erstmal einen Kuppkungsdeckel modifiziert, um den Hub des Kupplungskorbes zu ermitteln :eek:

Bild
Das Baby dann mal in eine stabile Seitenlage gebracht ...

Bild
Kupplungsdeckel ab ...

Bild
... und den modifizierten Kupplungsdeckel montiert :shock:

Hab dann den Hub des Kupplungskorbes mit den unterschiedlichen Konfigurationen ermittelt:

- geänderte Kupplungsbetätigung, kurzer Ausrückhebel, originale Kupplungsarmatur, Kupplungsspiel ~2,5 mm - Hub 1,29 mm
- geänderte Kupplungsbetätigung, langer Ausrückhebel, originale Kupplungsarmatur, Kupplungsspiel ~2,5 mm - Hub 1,19 mm

- geänderte Kupplungsbetätigung, kurzer Ausrückhebel, andere Kupplungsarmatur, Kupplungsspiel ~2,5 mm - Hub 0,99 mm
- geänderte Kupplungsbetätigung, langer Ausrückhebel, andere Kupplungsarmatur, Kupplungsspiel ~2,5 mm - Hub 0,94 mm

- originale Kupplungsbetätigung, originaler Ausrückhebel, originale Kupplungsarmatur, Kupplungsspiel ~ 2,5 mm - Hub 1,35 mm

Damit die Ergebnisse reproduzierbar und vergleichbar sind, habe ich an zwei Stellen am modifizierten Kupplungsdeckel gemessen.
Die Stellen waren markiert, so dass in den unterschiedlichen Konfigurationen immer an den gleichen Stellen gemessen wurde.
Kurzer Ausrückhebel entspricht in der Länge dem originalen Ausrückhebel.

Jetzt hatte ich auch schon mit Doc Ingo Wrubel in Spa deswegen gesprochen. Natürlich spielt auch die Übersetzung an der Kupplungsarmatur eine Rolle.
Und auch der Ausrückhebel. Damit meine ich das Teil, dass auf die Welle, die aus dem Kupplungsdeckel kommt, geschraubt wird.

Zu meiner eigentlichen Frage bzw. Bitte um Hilfe: weiss jemand wie groß der Hub bei einer komplett originalen Kupplung am GS110X Motor ist bzw. sein muss?

_________________
Solange es Spaß macht, ist mir der Sinn scheißegal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 11er Renn-Katana für die Vintage 2016 (kein Tippfehler)
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 07:14 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 398
Wohnort: dahoam
Hatte ne schlaflose Nacht, das Thema lässt mich nicht los.

Von Tobi habe ich eine Info bekommen. Bei seinem Umbau der Kupplung auf Hydraulik hat er auch den Hub gemessen und kommt mit Seilzug auf einen Hub von ca. 2,5 mm.
Hat zwar einen V703, aber das sollte hier keine Rolle spielen.

Zwei Dinge fallen mir noch dazu ein:

- kann ein "falscher" Zug das beeinflussen? Sprich, wenn sich der Zug in der Ummandelung nicht weit genug bewegen kann?
- kann eventuell ein falsch ausdistanzierter Kupplungskorb die Ursache sein?

Fragen über Fragen, ich baue auf Eure Erfahrung und Unterstützung. Sag' auch schon mal brav danke! :wink:

_________________
Solange es Spaß macht, ist mir der Sinn scheißegal!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 368 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Gpz-Doc, Scouser


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de