Old School Bikes

Das ultimative Alteisen-Forum
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 23:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TT-Racing und die Biker Classics 2012
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2012, 21:42 
Moin, moin,

da wir erst um 15.00 Uhr auf die Autobahn konnten, Vollsperrung wg. Tour de France!, sind wir noch nicht so lange wieder zu Hause.
Aber jetzt zum wesentlichen: Rückblick auf ein komplett verseuchtes Wochenende
oder

Biker Classics 2012 in einer Nachbetrachtung aus Sicht der TT-Racing Truppe:

Es begann eigentlich für mich persönlich schon am Montag. 5 Tage vor dem Startschuß zu den Biker Classics liege ich mit Magenkrämpfen im Bett! Am Mittwoch Mittag alle Kräfte gesammelt, auf nach Spa. Am Donnerstag dann die Ernüchterung im 2. Training beim zugebuchten Trainingstag. Sinnlos. Die Paarung Lammers / Arzner war geschmissen. Ersatz muss her. Nachdem ich beim Jahresabschluß am Lausitzring noch das E-Bike von Stefan Merkens fahren durfte haben wir jetzt gewechselt und Stefan ist auf mein Mopped gestiegen. Merkens / Arzner hört sich doch auch gut an.
Zum ersten Zeittraining die, nach Crash und Brand in Cartagena, komplett neu erstellte GS 1000 vor die Box geschoben und noch kurz Stefan auf die Schultern geklopft und weg ist das Mädel. Leider habe ich versäumt ein Erinnerungsfoto zu machen....
Lange Rede - kurzer Sinn: Einem Kollegen ist der Motor geplatzt - Ölspur - ein Streckenposten der völlig überfordert ist mit der Situation und mind. 7 gecraschte Motorräder. Nach Aussage des zuerst gestürzten Bob Clark ( Viagra Bob ) von Glam Racing konnte der Posten die Flagge nicht richtig bedienen. Er soll sie zwar gehalten aber nicht wirklich geschwenkt haben. Was ihm beinahe eine Tracht Prügel von unserem sehr erregten englischen Kollegen eingebracht hätte, aber für die nachfolgenden Fahrer auch keine Hilfe war. Die Übung Vollschräglage und Vereinigung mit einer Ölspur ging leider schmerzhaft für u. a. Manfred Kaiser und, in seinem Kielwasser fliegend, für unseren Stefan Merkens aus. Ohne jede Chance auf Gegenwehr ging es ab ins Kiesbett. Glücklicherweise ohne größere körperliche Schäden für beide Fahrer. Nur das Material hat gelitten. Gabel krumm, Felge krumm, Tank um 2cm geweitet, Lacksatz komplett zerstört.
Nachdem der Sperrmülltransporter unsere neu designte GS abgeliefert hatte ging die TT-Racing Truppe an die Arbeit und pünktlich zum Reserve Qualifing war das Mädel wieder unterwegs. Schnell den Bruno aufs Rad und die Pflichtrunden sind beisammen. Große Freude bei allen Teammitgliedern. Zudem auch eine starke Leistung vom Bruno. Auf die Schnelle ne 2.58 ist schon stark. Wir sind wieder im Soll. Ganz großes Kino.
Jetzt nur noch die Pflichtrunden beim Nachttraining. Da Stefan mir sehr gestenreich gesagt hat das er nur ein bisschen Spazierenfahren möchte und ganz bestimmt nichts riskieren wird, konnte ich ja sicher sein das die Kleine wieder nach Hause kommt. Na ja, das Licht war zwar nicht eingestellt aber zum crusen dürfte es ja gehen, oder? Stefan fährt spazieren, hat Spaß, sieht nur die ersten 3 Meter vor dem Mopped, weil die Scheinwerfer so tief stehen, und fährt eine 2.50!!!! Einfach unglaublich. Aber die Zuversicht steigt. Die Jungs haben sich den 7. Startplatz gesichert.
Samstag, warm up. Das Mopped funktioniert perfekt. Beide Fahrer freuen sich und sind hoch motiviert.
Warten auf den Start. Das ist Psychoterror und nicht wirklich lustig. Endlich dürfen die Moppeds raus. Einführungsrunde und Startaufstellung für die beiden warm up Runden. Startsignal und der Stefan geht ab wie angestochen. Wahnsinn! Erste Kurve und Stefan ist mit vollem Einsatz 1.
Wieder Startaufstellung. Es ist echt brutal, das dauert vielleicht! Dann geht es endlich los. Stefan geht sauber ab und ist als 4. in der ersten Kurve. Tolle Leistung. Nach 2.55 min ( stehender Start!!! ) überquert Stefan als Führender die Ziellinie. Die 2. Runde legt er in 2.48 min zurück und hat schon 5sec Vorsprung auf den Zweitplazierten. Es ist unglaublich aber auch das Ende unserer Ambitionen. Schlagartiger Lichteinfall im Kurbellwellengehäuse nach Abriß des Pleuels und Ende und Aus in der Dritten. Was folgt ist eine echt heftige Party die mir auch jetzt noch ein Schmunzeln in die Mundwinkel treibt, alleine die war die Anfahrt wert!!! Nochmals Glückwunsch an unser Geburtstagskind Susanne Paulsen. Endurance Geburtstagsparty - geht noch mehr?
Ein paar andere Kollegen könnten da auch noch eine abgefahrene Geschichte erzählen, dem möchte ich aber nicht vorgreifen. Lohnt aber.

Warten auf die Biker Classics in 2013 hat begonnen. Wir kommen wieder und freuen uns auf die anderen verstrahlten.

Für das Team von TT-Racing

Tarek, Jürgen, Inka, Gina und Ska, Britta,
Bruno, Stefan, Kay ( Schraubbär ), Kühli, Tommy, Andreas, Frank
und als Schreiberling

Ralf.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Racing und die Biker Classics 2012
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 06:09 
Vielen vielen Dank an das ganze TT Racing Team.
Hat trotz all unserem Pech hat es super viel Spaß gemacht.
Seit wirklich eine coole Truppe.
Gruß
Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Racing und die Biker Classics 2012
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 06:49 
Offline
Neuer User
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2011, 19:50
Beiträge: 37
Bilder: 0
Wohnort: 04564 Böhlen
Ich bedanke mich auch bei Euch!!!!
Auch wenn mein Einsatz nur kurz war. Daumen hoch und Blick nach vorn!!!!!!!

Liebe Grüße an ALLE!!!!!

Schraubbaer


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Racing und die Biker Classics 2012
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 09:31 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Dez 2008, 20:12
Beiträge: 304
Bilder: 23
Wohnort: Witten
Team TT-Racing,

auch Ihr mit so viel Pech bei dem Potenzial!!!!!!!
Aber wir wissen alle Ihr kommt zurück und werdet richtig beissen.

Jörg
Team119

_________________
Wer scheiße guckt fährt scheiße!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Racing und die Biker Classics 2012
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 13:13 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:03
Beiträge: 254
Wohnort: Ganderkesee
Hallo Ralf,

ein schöner Rennbericht von der Classic-Endurance in Spa.
Aber wieso steht der denn nicht auf unserer Homepage bei den Rennberichten?
Da fahren doch einige Teams von uns mit, das sind doch unsere Leute/Kollegen. Oder etwa nicht?
Denn jeder der Classic-Endurance googlen würde, würde dann auch auf unserer Homepage landen.
Und, ein wenig Eigenwerbung (Mitgliederanzahl!!) schadet ja sicherlich auch nicht.
Das ist natürlich keine Kritik, sondern nur meine persönliche Meinung, oder Anregung.
Sollte ich mit meinen Gedanken falsch liegen, bitte ich dieses zu entschuldigen, bin ja noch neu hier. :wink:

Beste Grüße
der Neue #93

_________________
www.reinehr-racing-team.de

http://www.youtube.com/user/IGClassicSu ... CCQQwRs%3D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Racing und die Biker Classics 2012
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 18:15 
Holger, alte Felge,
bist wieder sehr scharfsinnig und hast auch sicher nicht unrecht, aber die IG CSBK hat in ihren Grundsätzen nichts von Endurance stehen.
Wenn wir jetzt von unserer eigentlichen Ausrichtung abweichen und Rennberichte von Straßenrennen, Bergrennen, Kartrennen, Treckertreck oder Endurance etc. auf der Homepage der IG veröffentlichen kann das nicht der richtige Weg für uns sein.
Was darf dann auf unserer Homepage veröffentlicht werden und was nicht?

Auf der Homepage der IG CSBK sollen nur unsere eigenen Veranstaltungen / Termine und was damit zusammenhängt abgehandelt werden. ( Für die Mitleser: Bitte nicht wieder " wir sind aber keine Veranstalter", ich weiß, aber wir organisieren eine Rennserie / Rennveranstaltungen.)

Sehr schön das Du das angesprochen hast Holger. Danke.



Ralf
P.s.: Mir läuft es immer noch schaurig den Rücken runter wenn ich an die ersten beiden Rennrunden in Spa denke!!!! Einfach nur geil.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Racing und die Biker Classics 2012
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 19:38 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:03
Beiträge: 254
Wohnort: Ganderkesee
Ralf, du bist doch der Präsident, Du kannst doch einfach die Statuten ändern!!!
War nur Spass :lol:

Dann muss ich wohl zur rechten Zeit einen exakt formulierten Antrag stellen.
Der kommt dann zu den anderen Anträgen dazu.
Mehr Infos zu meinen Anträgen, hier in diesem Forum, zu einem späteren Zeitpunkt.

Beste Grüße
der Neue #93

_________________
www.reinehr-racing-team.de

http://www.youtube.com/user/IGClassicSu ... CCQQwRs%3D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de