Old School Bikes

Das ultimative Alteisen-Forum
Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 21:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reglement für 4h-Renner?
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2014, 08:16 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 393
Wohnort: dahoam
Hallo,

einige von Euch fahren ja bei den 4-Stunden-Rennen mit.
Ich habe mir jetzt schon nen Wolf gesucht, aber irgendwie find' ich das Regelment für diese 4-Stunden-Rennen nicht.

Kann mir jemand weiterhelfen?
Was muss man beim Aufbau einer Maschine für diese 4-Stunden-Rennen denn beachten?
Was ist erlaubt?
Was ist verboten?

Vielen Dank für ein paar Info's!
Thomas

_________________
Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reglement für 4h-Renner?
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2014, 08:46 
Offline
Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jun 2010, 17:58
Beiträge: 664
Bilder: 5
Wohnort: Quickborn
Eigentlich fix zu finden, nur Englisch muss man können, sonst wirds eng:

http://www.europeanclassicseries.eu/en/node/29

_________________
Grunt is the god, the power and the glory................


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reglement für 4h-Renner?
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2014, 08:57 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 393
Wohnort: dahoam
Das hab' ich gefunden ... ABER:

Wenn ich mir ansehe (Class - Maxi Classic), welche Maschinen zugelassen sind, fällt mir auf, dass maximal die 1000er Katana okay wäre.
Hab' aber nur ne Katana mit nem 11er Motor und wenn ich mir ansehe, wer von Euch da so mitfährt - das sind doch auch keine 1000er Motoren?! drugs.gif

Und dann z.B. die Gabeln, max. 42er Standrohre ... hmm.
Felgenbreite maximal 4x18" für hinten - vielleicht hab' ich was an den Augen, aber "ihr" hattet doch mehr als 4", oder brauch' ich jetzt doch ne Sehhilfe? Bitte nicht!
Oder wird das alles so entspannt gesehen oder fahrt ihr ausserhalb der Wertung?

Deswegen meine Frage nach dem Reglement ...

Gruss vom Ahnungslosen, aber mehr und mehr interessierten,
Thomas

_________________
Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reglement für 4h-Renner?
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2014, 10:24 
Offline
Knieschleifer

Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:35
Beiträge: 549
Wohnort: 52393 Hürtgenwald-Grosshau
hallo,

der thomas hat auf das regelwerk verwiesen das bei der europaweit ausgetragenen serie (soweit ich weiss frankreich, belgien, italien und deutschland) angewendet wird.
das ist absolut richting, aber stellt auch die "königsklasse" der endurance-szene für youngtimer dar.

es gibt aber durchaus auch einige rennen die über mehrere stunden gehen und bei denen das regelwerk etwas
"angenehmer" ist.

beispielsweise hat art motor ein 4 std.-rennen im mai gemacht, bi pro hat eine ganze serie da musst du dann aber die modernen
ärgern und da gibt es ja auch noch die 1000 km hockenheim ...

wenn du mit den modernen nichts zu tun haben willst und das regelwerk sowie die kosten der v.g. europaweit ausgeschriebenen serie nicht passen, sinkt die auswahl an möglichkeiten allerdings deutlich ...

grüsse, manfred weiler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reglement für 4h-Renner?
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2014, 12:18 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 393
Wohnort: dahoam
manfred weiler hat geschrieben:
es gibt aber durchaus auch einige rennen die über mehrere stunden gehen und bei denen das regelwerk etwas
"angenehmer" ist.

beispielsweise hat art motor ein 4 std.-rennen im mai gemacht, bi pro hat eine ganze serie da musst du dann aber die modernen
ärgern und da gibt es ja auch noch die 1000 km hockenheim ...


Hallo Manfred,

dann wird mir jetzt einiges klarer.

Und für diese 4-Std.-Rennen von z. B. Art Motor - welches Reglement gilt hier?
Oder ist dann bei Art Motor jede Maschine, die die technische Abnahme von Art Motor erfolgreich absolviert, automatisch startberechtigt?
D.h. keinerlei Einschränkungen? Braucht man hierfür dann eine Lizenz?

Und ... wieviele von diesen 4-Std.-Rennen a la Art Motor finden dann denn etwa pro Jahr statt?
Oder muss ich das anders sehen? Ihr baut Eure Renner regelkonform für die Neo Classic oder AMA Legends oder Vintage auf und bestreitet dann just for fun die 4-Std.-Rennen, wo sich die Möglichkeit dazu ergibt?

An einer eigene 4-Std.-Rennserie wird noch nicht gearbeitet oder gedacht?
Wäre ja auch für einige Alteisenreiter evtl. ne Option ...

Fragen über Fragen,
Thomas

_________________
Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reglement für 4h-Renner?
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2014, 12:42 
Offline
Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jun 2010, 17:58
Beiträge: 664
Bilder: 5
Wohnort: Quickborn
Ahh...ich dachte, du meinst die "Große Serie", weil du von mehreren Rennen schrubst.

Art Motor bietet lediglich einmal im Jahr ein solches 4h-Rennen an und muss da schon allen nur denkbaren Quatsch an Mopeds mit reinnehmen, um überhaupt auf brauchbare Starterzahlen zu kommen, weil er ja irgendwie davon leben muss.

Reglement natürlich bei Art Motor - hier mal nur für die 18"-Klassen: http://www.classicendurance.com/classicendurance.html

Ne eigene Rennserie aus den Händen der CSBK halte ich für illusorisch, weil die Nachfrage schlicht zu gering wäre, um das Ding ohne finanziellen Ruin der IG durchzuziehen und außerdem würdest du die Fahrer ja fast ausschließlich im Kreis der Masters Series finden und beides zusammen werden die wenigsten finanziell stemmen können, so dass es dann heißt entweder - oder...tödlich für beide Ideen.

Art Motor hatte Anfang des Jahres glaube ich ca. 25 Teams bei den 18" am Start und poplige 16 beiden 17" (gestartet in getrennten 4h-Rennen), was insgesamt einfach zu wenig ist, wenn man bedenkt, dass die Strecke jeweils 40 Starter vertragen würde und deshalb gibt es da auch keinen zweiten derartigen Termin übers Jahr, bzw. nen weiteren Anbieter.

Die Variante von Manfred mit einer Teilnahme bei DLC-Veranstaltungen mag ein Weg sein, wäre aber nicht meiner, weil der Charme an den alten Dingern ja eben die alten Dinger sind und der Kampf mit gleichen Waffen.

Will ich ferngesteuerte Plastikbomber, kauf ich mir son Ding und fahre dann bei denen mit.

Also einfach erstmal für die Vintage bauen, dabei das Reglement der Langstrecke mit "einbauen" und dann die Gelegenheit nutzen, wenn sie sich bietet ;o)


Gruss


Thomas

_________________
Grunt is the god, the power and the glory................


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reglement für 4h-Renner?
BeitragVerfasst: So 8. Jun 2014, 15:28 
Offline
Foren Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:08
Beiträge: 393
Wohnort: dahoam
Hi Schenker,

finanziell ruinieren soll sich niemand. Weder der Veranstalter, noch die IG oder die Teilnehmer.
Soviel vorab ... ich dachte, dass eventuell eine "größere Nachfrage" da ist. Okay, habe micht getäuscht.

Zumindest weiss ich jetzt, auf was ich achten muss beim Aufbau eines solchen Renners.
Werde die Maschine Vintage-konform aufbauen mit den Besonderheiten für die 4-Stunden-Rennen.

Schon mal vielen Dank für die Info's, werde jetzt fleissig weiter "einkaufen gehen".

Danke,
Thomas

_________________
Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de